Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus in Schleswig-Holstein

alle Stadtteile
  • Beratung und Unterstützung
  • Flüchtlinge/Migration
  • Psychische Probleme & Sucht
  • Soziale Beratung

Rechte Gewalt ist ein Thema, das uns alle betrifft – Menschen werden beleidigt, bedroht und angegriffen. Rechtsextreme Bedrohungen und Angriffe verletzen und verunsichern die Betroffenen und können traumatisierend wirken.

Unser Beratungsangebot richtet sich an Betroffene, deren Freunde und Angehörige sowie ZeugInnen rechter Angriffe und Bedrohungen. Aber rechtsextreme und rassistische Einstellungen finden sich auch in der „Mitte“ der Gesellschaft. Deswegen beraten wir auch Betroffene von Alltagsrassismus und Diskriminierung.

Wir bieten:

  • Beratung im geschützten Rahmen
  • Begleitung bei Behördengängen, Gerichtsverfahren und Gesprächen mit der Polizei und Ärzten
  • Vermittlung von spezialisierten Beratungs- und Behandlungsangeboten
  • Hinweise zu rechtlichen Fragen
  • Organisation von Dolmetschern
  • Persönliche Stärkung zum Umgang mit Diskriminierung und Rassismus
  • Interkulturelle und Antirassismus Trainings


Rassismus und Diskriminierung sind alltäglich – aber nicht normal!

Weiterführende Informationen

Mehr Informationen über dieses Angebot finden Sie unter http://www.beranet-sh.de/index.php/startseite.html.

Stand des Angebots: August 2017