FlexCafé

Kiel Gaarden
  • Ausbildung
Das FlexCafé befindet sich im offenen Bereich des „Vinetazentrums“, in dem sich BesucherInnen mit Getränken, kleinen Snacks und einem Mittagstisch zum Selbstkostenpreis stärken können.
 
Zielgruppe
Durch das Jobcenter zugewiesen, richtet sich das Angebot an erwerbslose Frauen und Männer über 25 Jahren.
 
Aktuelle Angebote und Öffnungszeiten können sie hier finden.
 
Ziel des Projektes
Ziel des Projektes ist es, den ALGII beziehenden Frauen und Männern, die momentan nicht in Arbeit vermittelt werden können, eine Arbeitsgelegenheit zu bieten, um sie an den 1. Arbeitsmarkt heranzuführen, Vermittlungs-hemmnisse abzubauen und einer Arbeitsentwöhnung so entgegenzuwirken.
 
Angebote des Projektes
Die Arbeitsgelegenheit beinhaltet folgende Tätigkeiten:
  •  Organisation und Durchführung des FlexCafés: z.B. Brötchen belegen und garnieren, Kaffee, Tee, Cappuccino usw. zubereiten, Getränke auffüllen, Kuchen backen
  • Vor- und Zubereitung eines Mittagstisches: z.B. Gemüse schneiden, Kartoffeln schälen, Essen kochen, Essen warm halten
  • Ausgabe des Essens
  • Nachbereitung des Mittagstisches: z.B. Abwasch, Tische und Gestühl säubern
  •  Kontakt zu BesucherInnen des Vinetazentrums: z.B. Bestellungen aufnehmen, Getränkeausschank, kassieren
  • Unterstützung bei Sonderaktionen
 
In Kooperation mit dem Jobcenter Kiel.

Weiterführende Informationen

Mehr Informationen über dieses Angebot finden Sie unter http://www.kjhv-kiel-gaarden.de/unsere-angebote/flexcaf%C3%A9/.

Stand des Angebots: August 2017